pic

Was kann man in Deutschland studieren?

Studemy > Was kann man in Deutschland studieren?

Veröffentlicht am 2024-03-11 von Elina Herzman.  Aktualisiert am 2024-04-04.

Die Lesezeit dieses Artikels beträgt ca. Minuten.

Einführung in das Thema Studium und Bildungsmöglichkeiten

Es gibt mehr als 20000 unterschiedliche Studiengänge in Deutschland. Diese Zahl ist beeindruckend, nicht wahr? Wenn Sie eine erfolgreiche Karriere machen möchten und später höhere Positionen besetzen möchten, geht es ohne Hochschulbildung nicht. Eine gute Stelle bedeutet bessere Verdienstmöglichkeiten, das heißt mehr Freiheit und eine sichere Zukunft. Darüber hinaus macht das Lernen selbst Spaß. Sie lernen neue Leute kennen, haben die Möglichkeit ein Semester im Ausland zu verbringen und ein spannendes und romantisches Studentenleben zu führen.

Aus unserem heutigen Artikel erfahren Sie über unterschiedliche Studienmöglichkeiten in Deutschland.

Überblick über verschiedene Studienmöglichkeiten

Das Studienangebot ist heutzutage vielfältig. Sie können z.B. entweder an einer Universität oder einer Fachhochschule verschiedene Studienmöglichkeiten finden. Der Hauptunterschied zwischen beiden Hochschultypen besteht darin, dass die Universitäten eine theoretische und forschungsorientierte Ausrichtung haben, während Fachhochschulen eher praxisorientiert sind und angewandte Wissenschaften anbieten.

Die Studienfinanzierung einer Hochschule kann durch den Staat, die Kirche oder privat erfolgen. Einige Institute sind sehr groß und verfügen über viele Gebäude und Campusgelände, die anderen sind sehr klein und gemütlich.

Sie haben die Möglichkeit, mit einem Vollzeitstudium oder einem Teilzeitstudium zu beginnen. Wie es schon aus der Benennung hervorgeht, bedeutet das erste, dass Sie die gesamte Zeit am Arbeitstisch mit den Vorbereitungen verbringen, während das Teilzeitstudium Ihnen erlaubt, sich mit anderen Dingen zu beschäftigen. Dafür aber dauert solches Studium etwas länger. Beim Fernstudium ist es möglich, gleichzeitig zu arbeiten und ein Studium zu machen. Es wird natürlich von Ihnen viel Disziplin erfordern.

Wenn Sie bereits fest davon überzeugt sind, wo Sie in der Zukunft arbeiten möchten, können Sie sich für das duale Studium entscheiden. In diesem Fall studieren Sie und bekommen gleichzeitig eine Ausbildung in einem Betrieb.

Eine Anfrage stellen



    Bitte verwenden Sie meine Telefonnummer nur, um Nachrichten an WhatsApp zu senden



    Studiengänge im Überblick

    Es gibt mehr als 400 Hochschulen in Deutschland und den zukünftigen Studierenden stehen zahlreiche Studiengänge zur Auswahl. Wer studieren möchte, findet immer einen passenden Studiengang.

    Wirtschaft, Unternehmensführung und Lieferkettenmanagement

    Ist Ihr Traum eine glänzende Karriere als Top-Manager zu machen oder Ihr eigenes Unternehmen zu eröffnen? Wählen Sie BWL Studium. Nach diesem Studium können Sie in vielen Branchen arbeiten, da Sie viele Fachkenntnisse aus verschiedenen Gebieten bekommen, zum Beispiel Marketing, Rechnungswesen, VWL, Management, Statistik und andere.

    Das Bachelor Studium dauert in der Regel von sechs bis acht Semestern und Sie erwerben Kenntnisse in Studienfächern wie Finanzierung, Produktion, Personalwesen, Lieferkettenmanagement, Wirtschaftsmathematik, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften.

    Die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre an der Uni Mannheim gilt als der beste Ort für diesen Studienbereich in Deutschland. Zu den Partnern von Mannheimer BWL (Mannheim Business School) gehören BASF, Deichmann und andere Großunternehmer.

    Ingenieurwissenschaften und Technologische Innovationen

    Als zukünftiger Ingenieur können Sie sich neben Mathematik, Chemie und Physik auch mit Mechanik, Thermodynamik, Werkstoffkunde, Elektrotechnik und Informatik beschäftigen. Das Studium der Ingenieurwissenschaften ist praxisorientiert. Während des Studiums spezialisieren Sie sich auf ein Fach. Danach können Sie in verschiedenen Bereichen tätig sein, beispielsweise in der Automobilindustrie, in der Chemie- und Pharmabranche, in der Metallindustrie oder bei den Unternehmen der Luft- und Raumfahrttechnik.

    Gesundheitswesen und Medizin

    Das Medizinstudium dauert im Vergleich zu anderen Studiengängen am längsten. Um im Traumjob Arzt zu arbeiten, benötigen Sie mindestens 6 Jahre. Erst dann können Sie in den Beruf einsteigen. Das Medizinstudium ist sehr hart und anspruchsvoll. Man kann daher sagen, dass Medizin eine Leidenschaft und Berufung ist. Von den Ärzten hängt das Menschenleben ab und oft müssen sie ihr Privatleben vergessen, um selbstlos anderen Leuten zu helfen. Dieser Beruf ist sehr beliebt und hat sehr gute Zukunftsaussichten: Sie können nicht nur in der Praxis arbeiten, sondern auch bei der Krankheitsversicherung, Gesundheitspolitik oder Forschung.

    In Deutschland gibt es 45 Hochschulen, wo man Medizinstudent sein kann. Die Medizinische Fakultät Universität Heidelberg hat eine mehr als 600-jährige Geschichte und gehört zu den besten Medizin Hochschulen Deutschlands. Vier Professoren von dort waren Nobelpreisträger in Medizin.

    Zu den beliebtesten Studiengängen auf diesem Studienfeld gehören angewandte Gesundheitswissenschaften. Sie verbinden hier das Thema Gesundheit und natur- und sozialwissenschaftliche Perspektiven und können später auf dem Gebiet Ernährung, Fitness, Vorsorge und Gesundheitsmanagement Profi werden.

    Sport und körperliche Fitness

    Das Sportstudium kann auf verschiedenen Wegen absolviert werden: entweder im Lehramt, in der Fachrichtung Sportwissenschaft oder mit einer Spezialisierung. Sie können einen Sportlehrerberuf wählen oder später als Sportmanager bei Sportvereinen oder Verbänden arbeiten. Sportwissenschaftler sind auch bei Fitness-Studios, Rehabilitationseinrichtungen, sportwissenschaftlichen Fakultäten an Hochschulen, Krankenkassen oder im Tourismus-Bereich gefragt. Sie können auch einen sehr populären Beruf, Sport- und Ernährungscoach bekommen und selbstständig arbeiten. Neben einer sportwissenschaftlichen Fakultät kann man Sport oft an sozialwissenschaftlichen oder naturwissenschaftlichen Fakultäten studieren. Manchmal werden Sie gefragt, einen Eignungstest abzulegen.

    Medien, Kommunikation und Marketingstrategien

    Ohne Medien können wir uns unser heutiges Leben nicht vorstellen. Rund um diese Fachrichtung gibt es sehr viele interessante Berufe in vielen Branchen: PR und Öffentlichkeitsarbeit, Unternehmenskommunikation, Redaktionsarbeit, Medienproduktion für Film und Fernsehen, Produktmanagement im Bereich Social Media und andere.

    Gesellschafts- und Sozialwissenschaftliche Studien

    Gesellschaftswissenschaftliches Studium beinhaltet sehr viele Studienbereiche und Studienfelder. Darunter sind zum Beispiel, Beratung, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Politikwissenschaften, Psychologie, Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Sozialwissenschaften, Sport sowie Theologie, Religion.

    Sprach- und Kulturwissenschaften

    Die Fächergruppe der Sprach- und Kulturwissenschaften ist sehr umfangreich. Dazu gehören Anglistik, Rhetorik, Bibliothekswissenschaft, Ethnologie, Literaturwissenschaften, Germanistik, Geschichtswissenschaft, Journalistik, Medienwissenschaften, Philosophie, Regionalstudien und viele andere.

    Sind Sie auf der Suche nach dem richtigen Studienort, sollten Sie die Uni Leipzig in Betracht ziehen. Sie gehört zu den Top 14 der deutschen Hochschulen und ist eine der ältesten Lehranstaltungen: sie wurde 1409 gegründet. An der Fakultät für Philologie können Sie 58 Studiengänge finden. Darunter sind zum Beispiel Amerikastudien, Deutsch als Fremdsprache im arabisch-deutschen Kontext, Europäische Minderheitensprachen, Konferenzdolmetschen, Deutsch Lehramt Sonderpädagogik und viele andere.

    Pädagogik und Bildungsansätze

    Um als Lehrer arbeiten zu können, brauchen Sie ein Lehramtsstudium abzuschließen und ein Staatsexamen zu bestehen. Wenn Sie ein Pädagogikstudium machen, arbeiten Sie im Bildungssektor oder im Sozialsektor.

    Psychologie

    Psychologie steht auf der Liste der beliebtesten Studiengängen ganz oben. Wenn Sie dieses Fach auswählen, haben Sie sehr gute Berufsaussichten. Man kann beispielsweise im Bereich Wirtschaftspsychologie in unterschiedlichen Unternehmen für die Personalabteilung arbeiten oder selbstständig als Coach tätig sein. Nach der Therapeutenausbildung ist es möglich, an Krankenhäusern, psychologischen Praxen, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, Rehabilitationskliniken, Jugendämtern oder Suchtberatungen zu arbeiten.

    Eine der ältesten Hochschuleinrichtungen Deutschlands – Humboldt Universität zu Berlin – bietet Ihnen Psychologiestudiengänge an.

    Informatik und Technologische Entwicklungen

    Um Informatikstudent zu sein, benötigen Sie analytische Fähigkeiten, abstraktes Denken und gute Kenntnisse in Mathematik. Mathe ist ein wichtiger Bestandteil im Informatikstudium. Viele Hochschulen bieten daher Vorbereitungskurse in Mathematik an. Nach dem Studium sind die Absolventen sehr gefragt und haben gute Berufsaussichten. Sie können als Informatiker, Programmierer, IT-Berater in verschiedenen Gebieten arbeiten.

    In Deutschland gibt es viele Bildungseinrichtungen, die Kurse in Informatik anbieten. Zu den renommiertesten gehören Technische Universität München (TUM), Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen, Technische Universität Berlin und Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Karlsruhe.

    Umwelt, Agrar- und Forstwissenschaften

    Wenn Sie in der Zukunft in der Landwirtschaft oder im Pflanzenbau arbeiten oder Nahrungsmittel herstellen möchten, dann ist das Studium von Agrarwissenschaften gerade für Sie. Nach diesem Studium können Sie Ihren eigenen Landwirtschaftsbetrieb gründen und selbst verschiedene Produkte herstellen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, in einer internationalen Organisation oder einem Umweltverband zu arbeiten, viele Dienstreisen zu unternehmen und an ökologischen Projekten zu arbeiten. Es gibt sehr interessante Studiengänge wie Gartenbau, Aquakultur, Fischereiwesen oder Weinbau.

    Um mit diesem Studium anzufangen, sollen Sie gute Kenntnisse in Chemie und Biologie haben.

    Rechtsfragen, Steuerrecht und Verwaltungsprinzipien

    Das Studium der Rechtswissenschaften ist sehr beliebt, aber auch sehr kompliziert. Es gibt einige Wege, um in diesem Bereich zu arbeiten. Wenn Sie eine erfolgreiche klassische juristische Karriere machen und als Rechtsanwalt, Staatsanwalt , Notar oder Richter arbeiten möchten, müssen Sie ein seriöses Staatsexamen ablegen. An manchen Hochschulen ist es möglich, Bachelor of Laws oder Master of Laws zu werden. In diesem Fall können Sie als Wirtschaftsjurist oder zum Beispiel als Rechtsberater im Steuerrecht tätig sein.

    Eine der besten juristischen Fakultäten befindet sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie wurde 1472 gegründet und zählt über 5000 Studierende.

    Eventmanagement, Tourismus und Gastgewerbe

    Wenn Sie sich für eine Karriere in der Veranstaltungsbranche oder im Tourismussektor interessieren, stehen Ihnen verschiedene Studiengänge zur Verfügung. Im Veranstaltungsmanagement lernen Sie, Veranstaltungen zu planen, die Verantwortung für alle Aufsichts- und Gestaltungsaufgaben zu übernehmen und technische Elemente wie Ton und Licht für die Durchführung einer Veranstaltung einzusetzen. Sie können auch im Tourismusmanagement Ihre Stelle bei einem Reisebüro oder einer Fluggesellschaft finden.

    Mathematik und Naturwissenschaften

    Mathematik und Naturwissenschaften untersuchen die unbelebte und belebte Natur. Sie beobachten und beschreiben Naturphänomene und versuchen, sie zu erklären. Zunächst identifiziert man Zusammenhänge und Muster durch Experimente im Labor oder in der Natur. Anschließend macht man sie durch Modelle und Theorien verständlich. Die Mathematik ist die wichtigste Hilfswissenschaft dafür.

    Neben Mathematik und klassischen Naturwissenschaften wie Biologie, Chemie und Physik umfasst die Gruppe der Fächer Mathematik, Naturwissenschaften die Bereiche Neurowissenschaften, Nanowissenschaften oder Umweltwissenschaften.

    Kunst, Musik, Design und Modetrends

    Wenn Sie kreativ und künstlerisch begabt sind, können Sie an einer der zahlreichen Kunst- oder Musikhochschulen Ihr Studium machen. In der Regel müssen Sie für dieses Studium eine Eignungsprüfung ablegen und Ihre Talente unter Beweis stellen. An diesen Hochschulen bekommen Sie verschiedene Kenntnisse in solchen Bereichen wie Mode, Architektur, Tanzpädagogik, Theater und andere und können später z.B. als Designer, Regisseur, Musiker, Kostümbildner oder Fotograf tätig sein. Gewöhnlich hat man keine feste Einstellung und arbeitet freiberuflich an verschiedenen Projekten.

    In Deutschland befindet sich die größte Kunsthochschule Deutschlands und Europas – die Universität der Künste Berlin. An ihren vier Fakultäten – Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst – bietet sie mehr als 70 Studiengänge und hat Universitätsstatus. Diese Kunsthochschule hat eine 300-jährige Geschichte und ist die traditionsreichste Hochschuleinrichtung. Vivienne Westwood, die weltberühmte englische Modedesignerin und Erfinderin der Punk-Mode, war hier mehr als 10 Jahre als Professorin für Design tätig.

    Möchtest du den Preis für die gesamte Arbeit erfahren? Berechne ihn mit dem Rechner!

    Was kann man mit Fachabitur studieren

    Mit diesem Zeugnis ist es möglich, an Fachhochschulen, Hochschulen und einige Unis zu gehen. Aber nicht alle Studiengänge und nicht alle Lehranstalten sind offen für Sie. Wenn Sie Jura, Medizin oder Geisteswissenschaften studieren möchten, benötigen Sie eine allgemeine Hochschulreife.

    Was ist ein Fachabitur?

    Wenn man ein Gymnasium abschließt, bekommt man das Abi. Was muss man aber absolvieren, um ein Fachabitur zu erhalten? Es gibt zwei verschiedene Varianten von Fachabi: eine fachgebundene Hochschulreife und eine Fachhochschulreife. Mit der ersten dürfen Sie nur solche Fächer studieren, die in Ihrem Zeugnis ausdrücklich genannt sind, während mit der zweiten Sie alle Studiengänge an Fachhochschulen, Hochschulen und Berufsakademien besuchen können. Die fachgebundene Hochschulreife können Sie in einem Fachgymnasium bekommen und die Fachhochschulreife erhält man nach einem erfolgreichen schulischen Abschluss und einem Berufspraktikum.

    Was ist ein Fachabitur?
    Vertrauen Sie darauf, dass der Ghostwriting-Service von Studemy Ihre Arbeit im effektivsten und professionellsten Format und Stil abliefert, den Sie wünschen.

    Mögliche Studiengänge mit Fachabitur

    Mit dieser Prüfung können Sie zum Beispiel in folgenden Fächern Kenntnisse erwerben:

    • Wirtschaftswissenschaften
    • Ingenieurwissenschaften
    • Wirtschaftsingenieurwesen
    • Bauingenieurwesen
    • Wirtschaftsinformatik
    • Öffentliche Verwaltung
    • Soziale Arbeit
    • Maschinenbau

    Was kann man ohne Abi studieren?

    Einige Studiengänge wie beispielsweise Medizin erfordern immer einen Gymnasialabschluss. Wenn Sie jedoch keine allgemeine Hochschulreife haben, ist es für Sie auch möglich, eine Hochschulbildung zu bekommen. Diese Prüfung ist für das Studium nicht immer obligatorisch. Es gibt auch andere Möglichkeiten, ohne ein Abitur eine Hochschulbildung zu bekommen.

    Alternative Bildungswege und Zugangsmöglichkeiten zum Studium ohne Abitur

    Sie können ein Studium aufnehmen, wenn Sie eine berufliche Qualifikation und einige Jahre Berufserfahrung bereits erhalten haben. Eine gute Voraussetzung dazu ist auch eine berufliche Aufstiegsfortbildung.

    In diesem Fall können Sie zum Beispiel gefordert werden, eine Eignungsprüfung zu bestehen. Die Voraussetzungen zum Studium ohne allgemeine Hochschulreife variieren je nach Bundesland und Hochschule, deshalb hat es den Sinn, sich an die Studienberatung vorfristig zu wenden.

    Fazit

    In diesem Blogeintrag haben wir versucht, eine kurze Übersicht über verschiedene Studienmöglichkeiten in Deutschland zu geben. Hoffentlich hilft es Ihnen bei der Studienwahl. Wir wünschen Ihnen alles Beste und vergessen Sie nicht, dass unser Studemy-Team immer bereit ist, Sie zu unterstützen.

    Schnellbestellung




      Bitte verwenden Sie meine Telefonnummer nur, um Nachrichten an WhatsApp zu senden

      Möchten Sie während Ihres Studiums Hürden überwinden?

      In diesem Fall können Sie sich auf Studemy verlassen – wir sind eine Ghostwriting-Agentur, die professionelle und seriöse wissenschaftliche Schreibdienstleistungen anbietet. Fordern Sie jetzt unsere Hilfe an!

      Anita Harder, Kundenbetreuerin
      ANITA HARDER
      Kundenbetreuerin
      Sabina Hoffmann, Kundenbetreuerin
      SABINE HOFFMANN
      Kundenbetreuerin
      Katharina Streck, Kundenbetreuerin - Studemy Ghostwriting Agentur
      KATHARINA STRECK
      Kundenbetreuerin

      Whatsapp            [email protected]          +493046690294

      Erfahren Sie mehr über Ghostwriter und deren Erfahrungen in Ihrem Projekt

      Erleben Sie die Qualität unseres Ghostwriter Services und überzeugen Sie sich selbst! Wir verlassen uns auf verifizierte Kundenbewertungen bei ProvenExpert & Ausgezeichnet, um Ihnen ein authentisiertes Feedback über unsere Produkte und Dienstleistungen zu geben.

      Wir helfen ihnen gerne bei der erstellung ihrer arbeit und bieten ihnen einen bonus an
      Bachelorarbeitab 49 Euro pro Seite

      Bringen Sie einen Freund zu uns

      Ihr Freund wird 10% Rabatt erhalten

      Sie erhalten einen Cashback von 100 Euro

      Masterarbeitab 50 Euro pro Seite
      Diplomarbeitab 50 Euro pro Seite
      Doktorarbeitab 50 Euro pro Seite
      Dissertationab 50 Euro pro Seite
       
      About the author
      Elina Herzmann - Autorenmanager und Ghostwriter bei Studemy Telefon: +493046690294 E-Mail: [email protected]

      Fordern Sie hier Ihr Angebot kostenlos und unverbindlich an




        Bitte verwenden Sie meine Telefonnummer nur, um Nachrichten an WhatsApp zu senden

        Verwandte Beiträge