pic

Eine wissenschaftliche Arbeit schreiben

Studemy > Eine wissenschaftliche Arbeit schreiben

Veröffentlicht am 2023-03-09 von Anton Bock.  Aktualisiert am 2024-04-10.

Die Lesezeit dieses Artikels beträgt ca. Minuten.

Das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit kann eine herausfordernde Aufgabe sein, besonders für Studierende, die wenig Erfahrung mit dem wissenschaftlichen Schreibprozess haben. Es erfordert umfassende Recherche, sorgfältige Planung und Organisation sowie die Fähigkeit, komplexe Informationen auf eine klare und prägnante Weise darzustellen. Manchmal ist es schwierig, solche Eigenschaften zu erwerben, deswegen lassen einige Studierende ihre Arbeit von Ghostwritern schreiben. Eine gut geschriebene wissenschaftliche Arbeit ist jedoch nicht nur eine Anforderung für akademische Leistungen, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der akademischen Karriere.

Ziel der wissenschaftlichen Arbeit

Das Ziel einer wissenschaftlichen Arbeit ist es, neue Erkenntnisse und Informationen zu einem bestimmten Forschungsbereich zu liefern und diese auf eine strukturierte und methodische Weise zu präsentieren. Ein erfolgreicher akademischer Artikel soll dabei nicht nur eine Forschungsfrage beantworten oder eine Hypothese bestätigen oder widerlegen, sondern auch zu einem neuen Wissen in diesem Forschungsbereich beitragen.

Darüber hinaus dient ein wissenschaftliches Papier auch dazu, den akademischen Fortschritt voranzutreiben und die Forschungskompetenz des Autors zu demonstrieren. Sie zeigt, dass der Verfasser in der Lage ist, eine umfassende Forschung durchzuführen, Daten zu sammeln und zu analysieren und fundierte Schlussfolgerungen zu ziehen.

Eine weitere wichtige Funktion einer wissenschaftlichen Arbeit ist es, den Dialog innerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu fördern und zu erweitern. Die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen ermöglicht es anderen Wissenschaftlern, sich auf diese Arbeit zu beziehen und sie in ihre eigenen Forschungen zu integrieren oder weiterzuentwickeln.

Insgesamt soll eine wissenschaftliche Veröffentlichung also dazu beitragen, die Wissensbasis in einem bestimmten Forschungsbereich zu erweitern, neue Erkenntnisse zu generieren und den wissenschaftlichen Fortschritt voranzutreiben.

Aufbau der wissenschaftlichen Arbeit

Um eine gute Arbeit zu verfassen, ist es wichtig zu verstehen, wie diese strukturiert ist. Der Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit ist auf folgende Weise zu beschreiben:

Das Endergebnis besteht in der Regel aus mehreren Abschnitten, die aufeinander aufbauen und miteinander verknüpft sind.

Möchten Sie während Ihres Studiums Hürden überwinden?

In diesem Fall können Sie sich auf Studemy verlassen – wir sind eine Ghostwriting-Agentur, die professionelle und seriöse wissenschaftliche Schreibdienstleistungen anbietet. Fordern Sie jetzt unsere Hilfe an!

Anita Harder, Kundenbetreuerin
ANITA HARDER
Kundenbetreuerin
Sabina Hoffmann, Kundenbetreuerin
SABINE HOFFMANN
Kundenbetreuerin
Katharina Streck, Kundenbetreuerin - Studemy Ghostwriting Agentur
KATHARINA STRECK
Kundenbetreuerin

Whatsapp            [email protected]          +493046690294

1

Der erste Abschnitt

ist die Einleitung, die den Hintergrund der Arbeit erläutert, die Forschungsfrage oder Hypothese vorstellt und die Bedeutung der Arbeit für das jeweilige Forschungsfeld erläutert.

2

Im zweiten Abschnitt

wird die Literaturübersicht vorgestellt, in der die relevanten Literaturquellen zusammengefasst und diskutiert werden, um den aktuellen Stand des Forschungsbereichs zu erläutern und die eigene Forschungsarbeit in einen Kontext zu setzen.

3

Der dritte Abschnitt

ist die Methodologie, in der die verwendeten Methoden und Verfahren dargestellt werden, die zur Beantwortung der Forschungsfrage eingesetzt wurden.

4

Im vierten Abschnitt

werden die Ergebnisse der Forschungsarbeit präsentiert und interpretiert, wobei auf die Forschungsfrage und die Hypothese Bezug genommen wird.

5

Der fünfte Abschnitt

ist die Diskussion, in der die Ergebnisse in Bezug auf die Forschungsfrage diskutiert und in einen größeren Zusammenhang gestellt werden. Hier können auch Limitationen der Studie und mögliche zukünftige Forschungsrichtungen aufgezeigt werden.

6

Der letzte Abschnitt

ist das Fazit, in dem die wichtigsten Ergebnisse und Erkenntnisse zusammengefasst werden und ein Ausblick auf mögliche Anwendungen und Implikationen gegeben wird.

Die Arbeit beginnt außerdem mit einem Deckblatt, auf dem wichtige Informationen wie Titel, der Name des Autors und das Verfassungsdatum zu entnehmen sind, sowie ein Inhaltsverzeichnis, welches eine Übersicht über die einzelnen Abschnitte enthält und auf die jeweiligen Seitenzahlen verweist. Am Ende der Arbeit steht ein Literaturverzeichnis, das die verwendeten Bücher, Zeitschriftenartikel und weitere Quellen aufführt, und die Anhänge, die weitere Materialien wie Bilder, Grafiken, Diagramme oder Tabellen zeigen.

Eine solche Beschreibung des Aufbaus kann dabei helfen, eine wissenschaftliche Arbeit zu strukturieren, aber für ein herausragendes Ergebnis sind weitere Faktoren, wie die Argumentationsweise, die Schreibart und die verwendeten Methoden ausschlaggebend.

Sie können kein wissenschaftliche eine Arbeit schreiben?

Richtig argumentieren

In einer akademischen Publikation ist es wichtig, dass die Argumentation auf einer klaren und nachvollziehbaren Logik basiert. Eine gute Argumentation beruht auf einer soliden Beweisführung und folgt einem klaren Aufbau, der es den Lesern erleichtert, die Argumentationsweise nachzuvollziehen.

Um eine überzeugende Argumentation zu erstellen, ist es wichtig, valide Quellen und Daten zu verwenden und diese sorgfältig zu analysieren. Es ist auch wichtig, die Ergebnisse der eigenen Forschung klar und präzise zu präsentieren und auf diese Ergebnisse Bezug zu nehmen, um eine stringente Argumentation aufzubauen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Argumentieren in einer wissenschaftlichen Arbeit ist es, mögliche Alternativen und Gegenargumente zu berücksichtigen und diese in der Argumentation zu adressieren. Indem auch alternative Perspektiven berücksichtigt werden, kann die Argumentation abgerundet und schlüssig gemacht werden.

Darüber hinaus sollte eine wissenschaftliche Argumentation sachlich und objektiv bleiben und nicht durch persönliche Meinungen oder Vorurteile beeinflusst werden. Es ist auch wichtig, eine klare und präzise Sprache zu verwenden, um Missverständnisse zu vermeiden und die Leser und Leserinnen bei der Verfolgung der Argumentation zu unterstützen.

Wissenschaftliches Schreiben

Das wissenschaftliche Schreiben ist eine besondere Art des Schreibens. Sie soll Fakten, Forschungsergebnissen und Argumentationen übermitteln, die auf einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Forschungsgegenstand basieren.

Eine wichtige Eigenschaft des wissenschaftlichen Schreibens ist die Verwendung einer präzisen und angemessenen Sprache. Das bedeutet, dass die Sprache in einer Forschungsarbeit sachlich, objektiv und genau sein sollte. Die Verwendung von umgangssprachlichen Ausdrücken, Emotionen oder Wertungen sollte vermieden werden, um eine klare und objektive Darstellung der Fakten und Forschungsergebnisse zu gewährleisten.

Möchtest du den Preis für die gesamte Arbeit erfahren? Berechne ihn mit dem Rechner!

Abschnitte und Absätze verwenden

Ein wichtiger Aspekt des wissenschaftlichen Schreibens ist die Verwendung von Abschnitten und Absätzen, um die Lesbarkeit und Struktur der Arbeit zu verbessern. Es ist empfehlenswert, einen klaren Aufbau der Arbeit zu schaffen, indem man die Arbeit in Abschnitte gliedert, die jeweils einem bestimmten Thema oder Aspekt gewidmet sind. Ein Abschnitt sollte aus mehreren Sätzen bestehen, die sich auf das zentrale Thema des Abschnitts beziehen und eine stringente Argumentation aufbauen.

Weiterhin wichtig ist auch eine Absatzgliederung jedes Abschnitts. Ein Absatz soll aus mehreren Sätzen bestehen, die sich auf dasselbe Thema oder Argument beziehen und eine zusammenhängende Einheit bilden. Absätze helfen dabei, den Lesefluss zu verbessern und ermöglichen, den Inhalt der Arbeit besser zu erfassen.

Darüber hinaus sollten Überschriften und Zwischenüberschriften verwendet werden, um die Arbeit weiter zu strukturieren und die Lesbarkeit zu verbessern. Überschriften geben einen Überblick über den Inhalt eines Abschnitts oder einer Gruppe von Abschnitten und erleichtern es den Lesern und Leserinnen, sich an der Arbeit zu orientieren.

Neben diesen Aspekten sind aber auch viel banalere Dinge zu beachten sowie das Verwenden von Beispielen, die richtige Zitierweise, die Nutzung der richtigen Zeitform, aber auch simpelste grammatische Regeln, wie die korrekte Schreibweise von Satzanfängen darf unter keinen Umständen missachtet werden.

Forschungsmethoden, Theorien und Konzepte

Für eine akademische Arbeit ist es unerlässlich, geeignete Forschungsmethoden zu verwenden, um Daten zu sammeln und zu analysieren. Es ist wichtig, diese sorgfältig auszuwählen und sie auf die Forschungsfrage und das Ziel der Arbeit abzustimmen. Es gibt verschiedene Forschungsmethoden wie beispielsweise quantitative oder qualitative Methoden, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Dabei gilt es, die Methoden korrekt anzuwenden und die Ergebnisse sorgfältig zu interpretieren, um valide Schlussfolgerungen zu ziehen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Auseinandersetzung mit Theorien und Konzepten. Bei deren Untersuchung ist es wichtig, diese präzise zu definieren und ihre Bedeutung im Zusammenhang mit der Fragestellung der Arbeit zu erläutern. Es ist ebenso wichtig, ihre Anwendung und Gültigkeit zu diskutieren und mögliche Einschränkungen oder Schwächen aufzuzeigen. 

Schnellbestellung




    Bitte verwenden Sie meine Telefonnummer nur, um Nachrichten an WhatsApp zu senden

    Zusammenfassung wichtiger Fragen

    Fassen wir nun zum Schluss noch einmal die wichtigsten Fragen zusammen und beantworten diese:

    Was gehört zu einer wissenschaftlichen Arbeit?

    Zu einer wissenschaftlichen Arbeit gehören eine klare Fragestellung, eine systematische Herangehensweise, eine kritische Auseinandersetzung mit dem Forschungsstand und eine präzise Dokumentation der Ergebnisse und Quellen.

    Was macht eine sehr gute wissenschaftliche Arbeit aus?

    Eine sehr gute wissenschaftliche Arbeit zeichnet sich durch einen klaren und strukturierten Aufbau aus. Es wird präzise und sachliche Sprache verwendet und logisch schlüssig argumentiert. Zudem sollte sie neue Erkenntnisse und Perspektiven aufzeigen und einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Forschungsgebiets leisten.

    Was gibt es für wissenschaftliche Methoden?

    Es gibt eine Vielzahl wissenschaftlicher Methoden, die je nach Forschungsfrage und Disziplin angewandt werden können. Zu den gängigen Methoden gehören beispielsweise empirische Untersuchungen, Experimente, Beobachtungen, Befragungen, Literaturanalysen und Fallstudien. Es ist wichtig, die Methoden sorgfältig zu wählen und ihre Anwendung in der Arbeit zu begründen.

    Erfahren Sie mehr über Ghostwriter und deren Erfahrungen in Ihrem Projekt

    Erleben Sie die Qualität unseres Ghostwriter Services und überzeugen Sie sich selbst! Wir verlassen uns auf verifizierte Kundenbewertungen bei ProvenExpert & Ausgezeichnet, um Ihnen ein authentisiertes Feedback über unsere Produkte und Dienstleistungen zu geben.

    Wir helfen ihnen gerne bei der erstellung ihrer arbeit und bieten ihnen einen bonus an
    Bachelorarbeitab 49 Euro pro Seite

    Bringen Sie einen Freund zu uns

    Ihr Freund wird 10% Rabatt erhalten

    Sie erhalten einen Cashback von 100 Euro

    Masterarbeitab 50 Euro pro Seite
    Diplomarbeitab 50 Euro pro Seite
    Doktorarbeitab 50 Euro pro Seite
    Dissertationab 50 Euro pro Seite

    Fordern Sie hier Ihr Angebot kostenlos und unverbindlich an




      Bitte verwenden Sie meine Telefonnummer nur, um Nachrichten an WhatsApp zu senden

      Verwandte Beiträge